R195 Italienischer Antipasti Teller

So eine Vorspeisenplatte ist etwas äußerst schönes, um in den Abend oder in ein Menü zu starten. Da kann sich jeder ein paar Häppchen nehmen von dem, was er mag und entdeckt auch immer wieder neue Dips oder Snacks zum Testen. Natürlich ist es recht einfach, alle Snacks direkt zu kaufen, aber wir zeigen euch 3 kleine Snacks, die ihr auch zu Hause selbst machen könnt: Oliventapenade, Grissini und halbgetrocknete Tomaten. Die gehen einfacher als ihr denkt.

Auf unserer Platte seht ihr außerdem: eingelegtes Gemüse, Artischockenherzen, Oliven und Kräcker.

R195 Italienischer Antipasti Teller
R195 Italienischer Antipasti Teller

Selbstgebackene Grissini

8 - 10 Stück 120 Minuten

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 21 g frische Hefe (1/2 Würfel)
  • 1 EL Zucker
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Öl
  • 2 Rosmarinzeige

Anleitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde in der Mitte formen. Hefe und Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. Die Mischung in die Mehlmulde gießen und vorsichtig zu einem Vorteig vermengen. Mit einem Küchentuch abdecken und ca. 10 Minuten stehen lassen.

  2. Rosmarinzweige hacken. Öl mit gehacktem Rosmarin verrühren und dazugeben und nun alles zu einem Teig verkneten, ca. 5 Minuten. Zurück in die leicht eingeölte Schüssel legen und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

  3. Sobald sich das Teigvolumen vergrößert hat, den Teig in 12 gleich große Portionen teilen und jede Teigportion zu einer Stange formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmal 15 Minuten gehen lassen. Bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen oder bis die Grissini goldbraun sind.

R195 Italienischer Antipasti Teller

Hausgemachte halbgetrocknete Tomaten

1 großes Glas 80 Minuten

Zutaten

  • 500 g Kirschtomaten
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 5 g frischer Rosmarin
  • 5 g frischer Basilikum
  • 5 g frischer Oregano
  • Olivenöl
  • Salz

Anleitung

  1. Die Kirschtomaten halbieren und auf einem Backblech verteilen. Mit etwas Öl beträufeln und Salz würzen. Danach im Backofen auf der unteren Schiene bei ca. 80°C gut und gern 1 Stunde backen und trocknen lassen. Bei unserem Gasofen dauert es so lang, die Zeit kann natürlich von Ofen zu Ofen abweichen. Danach herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

  2. Anschließend Knoblauch schälen und mit dem Messerrücken zerdrücken. In ein verschließbares Glas geben. Rosmarin, Basilikum und Oregano fein hacken und ebenfalls in der Glas geben. Schon mal 3-4 EL Olivenöl dazugeben und verrühren. Wenn ihr keine frischen Kräuter bekommt, könnt ihr auch getrocknete Kräuter nehmen.

  3. Die Kirschtomaten ins Glas füllen und anschließend mit gutem Olivenöl auffüllen. Verschließen und tataa, da habt ihr eure Tomätchen!

R195 Italienischer Antipasti Teller

Hausgemachte Oliventapenade

1 Glas 10 Minuten

Zutaten

  • 200 g Kalamata Oliven (ohne Kern)
  • 100 g grüne Oliven
  • 50 g Kapern
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 g frischer Basilikum
  • 5 g frischer Thymian
  • 5 g frischer Oregano
  • 1 EL Zitronenabrieb
  • Olivenöl
  • Salz

Anleitung

  1. Falls ihr doch keine Oliven ohne Stein bekommen habt, müsst ihr zuerst die Oliven entsteinen. Alle anderen können diesen Schritt überspringen und direkt Oliven, Kapern, Knoblauchzehe, frische Kräuter, Zitronenabrieb in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab vermengen.

  2. Nun nach und nach so viel Olivenöl dazugeben, bis die Masse dickflüssig, aber cremig wird. Mit Salz abschmecken. Als Aufstrich oder Dip verwenden.

R195 Italienischer Antipasti Teller
R195 Italienischer Antipasti Teller
R195 Italienischer Antipasti Teller
R195 Italienischer Antipasti Teller
Julia Justus
Julia Justus

Julia Justus hat eine große Vorliebe für Tacos und ist förmlich süchtig nach Edamame. An einem perfekten Sonntag gibt's bei ihr Lasagne.